Bildungsprogramm für Lehrlinge in Kurzarbeit Bildungsprogramm für Lehrlinge in Kurzarbeit
Bildungsprogramm für Lehrlinge in Kurzarbeit
Ihre Lehrlinge befinden sich in Kurzarbeit und Sie sind auf der Suche nach geeigneten, hochwertigen Aus- und Weiterbildungen. Als WIFI Steiermark sind wir für Sie und Ihre Lehrlinge in dieser speziellen Phase der Kurzarbeit da. Unsere Seminare eignen sich natürlich auch für Lehrlinge, die nach wie vor regulär in Betrieb und Berufsschule ausgebildet werden.

Bildungsprogramm für Lehrlinge in Kurzarbeit

Als das Weiterbildungsinstitut der Steirischen Wirtschaft ist es dem WIFI Steiermark ein ganz besonderes Anliegen, die Ausbildungsbetriebe der heimischen Wirtschaft dabei zu unterstützen, hervorragende Nachwuchs-Fachkräfte auszubilden. In „normalen“ Zeiten runden unsere Kurse den Unterricht in Berufsschule und Betrieb perfekt ab. In der momentanen Corona-Situation eignen sie sich bestens für Lehrlinge, die sich in Kurzarbeit befinden. Diese können sich dadurch nicht nur berufsfeldübergreifend weiterbilden, sondern damit ebenfalls die gesetzlichen Vorgaben zur Weiterbildungsverpflichtung im Rahmen der Kurzarbeit erfüllen.

Für wen besteht diese Weiterbildungsverpflichtung?

Alle Lehrlinge die sich mit mehr als 20% Ausfallszeit in Kurzarbeit befinden.

Welches Ausmaß müssen die Weiterbildungsmaßnahmen umfassen?

Es sind berufs- und ausbildungsrelevante Weiterbildungen im Ausmaß von mindestens 50% der Ausfallszeit zu erbringen. (Bsp. Ein Lehrling mit einer 40-Stundenwoche und einer mit dem AMS vereinbarten Ausfallszeit im Rahmen der Covid-19 Kurzarbeit in der Höhe von 70% hat 14 Wochenstunden an Weiterbildung zu erbringen)

Welche Weiterbildungsmaßnahmen werden gefördert?

Alle von uns auf dieser Website angebotene Seminare (Online- und Präsenzseminare) werden gefördert.

Wie hoch ist eine mögliche Förderung?

Die Weiterbildungen im Rahmen einer Kurzarbeit werden mit 75 % der Weiterbildungskosten gefördert. 

Wo beantragt man die Förderung?

Das Förderservice der Lehrlingsstelle ist für die Beantragung und Abwicklung der Förderung verantwortlich.

Wo finden diese Kurse statt?

Um der aktuellen Situation Rechnung zu tragen und die Anzahl der physischen Sozialkontakte zu minimieren, gibt es am WIFI Steiermark ein umfassendes und speziell entwickeltes Programm an Online Kursen. Diese Kurse finden als interaktive Live Kurse auf der WIFI Lernplattform statt. 

Lehrlings-Trainings so individuell wie Ihr Betrieb

Das WIFI Steiermark bietet viele Lehrlingsaus- und -weiterbildungen auch als firmeninterne Trainings an und erstellt dazu maßgeschneiderte Weiterbildungskonzepte, die passgenau auf den Bedarf Ihres Unternehmens abgestimmt sind. Inhalte, Unterrichtszeit und -ort richten sich nach den Bedürfnissen Ihres Betriebes – die Schulungen können direkt im Unternehmen, am WIFI oder am Ort Ihrer Wahl abgehalten werden. Auch Online-Trainings sind möglich.

Schon bisher hatten Betriebe mit qualifizierten Fachkräften die Nase vorn. Die Digitalisierung bringt es mit sich, dass sich dieser Trend noch verstärken wird: Je besser und breiter Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgebildet sind, desto leichter werden sie sich auf herausfordernde Situationen einstellen. So werden Sie als Betrieb konkurrenzfähig bleiben!

Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Thema Kurzarbeit Phase 3

Für Information und Hilfestellung zur Förderungen steht Ihnen das Team im Förderservice der Lehrlingsstelle gerne zur Verfügung:

WKO Steiermark, Lehrlingsstelle – Förderservice
Mag. Harald Schiestl
Tel: +43 316 601 109
email: harald.schiestl@wkstmk.at
Filter setzen